Entrepreneurship Education –
die Basis für das Unternehmertum von morgen!

Inspiration, Innovation & Wissenstransfer – wir inspieren Dich zum Handeln. Unsere Gründungsausbildung zeigt, wie Du Probleme identifizierst, innovative Lösungsansätze entwickelst und Communities aufbaust, um Dein unternehmerisches Denken zu fördern. So ist der Traum von einer erfolgreichen Gründung zum Greifen nah.

Was Entrepreneurship Education ist und was Du von unserer Gründungsausbildung erwarten kannst, erfährst Du hier.

Was ist Entrepreneurship Education?

Entrepeneurship Education (EE) ist eine Ausbildung, die sich auf die Entwicklung von Fertigkeiten und Eigenschaften des unternehmerischen Denkens konzentriert. Das umfasst unter anderem Maßnahmen und Aktivitäten zur Qualifikation von Unternehmensgründer:innen oder auch Mitarbeitenden in Unternehmen, die zu einem unternehmerischen Mindset weitergebildet werden sollen.

In der Gründungsausbildung geht es hauptsächlich darum, Chancen zu identifizieren und diese zu ergreifen. Im Mittelpunkt steht das lösungsorientierte Handeln. Dabei spielt vor allem unternehmerisches Denken eine wichtige Rolle.

Entrepreneurship Education und unternehmerisches Denken

Unternehmerisches Denken bezeichnet das Mindset des Entrepreneurs. Es bildet die Grundlage des geschäftlichen Erfolgs und ist somit tief in der Gründerausbildung verankert.

Grundsatz des unternehmerischen Denkens ist es, kalkulierte Entscheidungen zu treffen, entschlossen zu handeln und vorausschauend zu planen. Der Schlüssel dazu ist ein lösungsorientiertes, praktisches und umsetzungsorientiertes Mindset. Entrepreneurship Education leitet und unterstützt die Entwicklung eines solchen Mindsets.

Welche Rolle spielt Entrepreneurship Education im Deutschland der Zukunft?

In der digitalisierten Welt der Zukunft wird es immer wichtiger, ein lösungsorientiertes, praktisches und umsetzungsorientiertes Mindset zu haben. Denn diese Kompetenzen formen die Zukunft Deutschlands. Nicht nur durch die Etablierung neuer Unternehmen, sondern auch durch die Optimierung entstehender. Somit ist diese Form der Gründungsförderung nicht nur wichtig für Unternehmer:innen, sondern für jeden Beruf.

Jedoch ist unternehmerisches Denken noch nicht Teil der deutschen Lehrpläne. Coachings, Trainings und mehr sind lediglich Teil der Gründungsförderung. Sie müssen selbständig in Angriff genommen werden. Hier leisten unsere Programme, wie Entrepreneurship Education, einen wesentlichen Beitrag.

Knüpfe Kontakt zu anderen Unternehmer:innen und lass Dich von erfahrenen Entrepreneurs inspirieren!

So hilft Entrepeneurship Education in Deiner Karriere

Das moderne Arbeitsleben wird immer schneller und fordernder. Mittlerweile wird von allen Mitarbeitenden eine gewisse Selbständigkeit gefordert – egal in welchem Berufsfeld.

Diese definiert sich durch ein proaktives und umsetzungsorientiertes Mindset. Man muss selbst neue Möglichkeiten identifizieren und effektive, sowie innovative Lösungsansätze finden und implementieren. Somit sind unternehmerische Fähigkeiten für eine erfolgreiche Karriere unverzichtbar. Hier hilft Entrepreneurship Education, indem es wesentliche Fertigkeiten und die Entwicklung eines zukunftssicheren Mindsets fördert.

Die Vorteile der Gründerausbildung spiegeln sich ebenfalls in anderen Lebensbereichen wider. So regt Entrepreneurship Education z. B. die eigene Kreativität an oder fördert die Selbstreflexion. Fertigkeiten, die ebenfalls mehr oder minder in Verbindung mit der eigenen Karriere stehen. Somit tragen unsere Workshops zur Gründungsförderung zur professionellen und persönlichen Weiterentwicklung bei.

Warum ist Entrepreneurship Education wichtig für Dein Unternehmen?
– 4 Gründe

Das Ausrichten von Entrepreneurship-Education-Programmen bietet nicht nur Vorteile für Individuen. Es ergeben sich auch zahlreiche Vorzüge für die Wirtschaft und Dein Unternehmen.

Hier sind 4 Gründe, warum die Gründungsausbildung für Dein Unternehmen wichtig ist:

Gründungshilfe zur Stärkung der Wirtschaft

Die Unterstützung von Gründungen stärkt die Wirtschaft, entwickelt den Markt weiter und fördert das eigene Unternehmen. Besonders, wenn das neue Unternehmen eines Mitarbeitenden mit der Mutterorganisation in Zusammenhang steht. Zum Beispiel durch die Gründung einer zusätzlichen Verkaufsfiliale.

Ausbau durch professionellen & internationalen Austausch

Networking und Austausch steht im Mittelpunkt unserer Entrepreneurship Education. Daraus entstehen ein aktives, internationales Netzwerk und somit ein regelmäßiger und professioneller Austausch. So entstehen kontinuierlich neue Lösungsansätze und Weiterentwicklungsmöglichkeiten.

Positionierung als innovatives Unternehmen

Intrapreneurship und Entrepreneurship sind moderne Konzepte in der Arbeitswelt. Der Fokus auf innovative Lösungsansätze repräsentiert neue Denkweisen und Prozesse. Somit unterscheidet sich Dein Unternehmen maßgebend von Wettbewerbern. Das lockt auch neue Talente an.

Unternehmerisches Denken treibt die Entwicklung Deines Unternehmens an

Mit einem unternehmerischen Mindset werden Mitarbeitende selbständiger. So arbeiten Sie selbstmotiviert an neuen Lösungen und entwickeln das Unternehmen weiter – alle ziehen am selben Strang.

Wie kannst Du von unserem Entrepreneurship-Education-Programm profitieren?

Wie hilft Entrepreneurship Education, die Unternehmer:innen von morgen auszubilden?

Unsere Gründungsausbildung hilft bei der Entwicklung wesentlicher Skills für angehende Unternehmer:innen sowie die Belegschaft in etablierten Unternehmen.

Unser Programm konzentriert sich auf die folgenden Punkte:

  • Lösungsorientiertes Denken
  • Mut, Chancen zu ergreifen und Neuartiges umzusetzen
  • Überführung von Forschungsergebnissen in Start-ups
  • New Work Mindset und Prozesse
  • Proaktivität und Hands-On-Mentalität
  • „Out of the Box“-Denken

Mit unserem Entrepreneurship-Education-Programm ermöglichen wir Dir und Deinem Unternehmen einen Einblick in die Basics des Unternehmertums. Je nach Zielgruppe variieren die Anforderungen unserer Coachings und die Tiefgründigkeit des vermittelten Wissens.

Bei uns lernst Du unkonventionelle Gründungsgeschichten kennen und trittst in Kontakt mit erfahrenen Entrepreneurs. Zugleich bieten wir Unterstützung bei der Gründung. Du erhältst Zugang zu Methoden und Werkzeugen, die Start-ups nutzen, um neue Produkte und Geschäftsmodelle zu entwickeln. Zusätzlich öffnen wir allen Teilnehmenden den Zugang zum Start-up-Ökosystem und so die Möglichkeit, ihr Unternehmen erfolgreich zu positionieren.

Wann benötigt Dein Unternehmen Entrepreneurship Education?

Was macht Entrepreneurship mit GERMANTECH einzigartig?

Unser Netzwerk! In unserem Entrepreneurship-Education-Programm bringen wir Expert:innen und Mentor:innen mit angehenden Gründer:innen zusammen. So schaffen wir einzigartige Möglichkeiten zum Wissensaustausch und zur Kollaboration. Dabei entstehen innovative Ideen und aktive, internationale Netzwerke.

Unsere Gründungshilfe fördert den Dialog zwischen angehenden Unternehmer:innen und erfahrenen Gründer:innen. Denn um ein Start-up zu gründen und erfolgreich zu machen, ist ein Faktor unerlässlich: das Netzwerk.

Darüber hinaus fördert unsere Gründungsausbildung die Inspiration. So ermöglichen wir Dir die Ausarbeitung disruptiver Startup-Ideen und legen den Grundstein für ein gesundes, wirtschaftliches Wachstum.

Als Teilnehmer unseres Entrepreneurship-Education-Programms profitierst Du unter anderem von diesen Vorteilen:

  • Branchenübergreifende Expertise
  • Aktiver Dialog mit angehenden & erfahrenen Unternehmer:innen, sowie Expert:innen
  • Zugang zu einer Community mit Kontakten aus unterschiedlichen Branchen
  • Neue Möglichkeiten zum Wissenstransfer & zur Kollaboration

Entrepreneurship Education Case Study:
GERMANTECH & das Bundeskanzleramt

Unter der Schirmherrschaft von Dr. Angela Merkel führen wir aktuell gemeinsam mit dem Bundeskanzleramt den Online-Kurs „Makers of Tomorrow“ durch. Dabei handelt es sich um eine interaktive Gründungshilfe für Studierende in Deutschland. So leisten wir einen wesentlichen Beitrag zur Gründungsförderung an deutschen Hochschulen.

Makers of Tomorrow“ ist kein gewöhnlicher Kurs, sondern eine regelrechte Masterclass zum Thema Unternehmertum. Hier lernen Studierende aus erster Hand von ihren Vorbildern und erfahrenen Gründer:innen.

In der ersten Staffel erzählen wir 10 inspirierende Gründergeschichten aus Deutschland und dem Silicon Valley. Mit dabei sind: Madjid Salimi, Kenan Hasan, Sievert Weiss (Amboss), Sebastian Thrun (VP Google, Udacity & Kittyhawk), Lea-Sophie Cramer (Amorelie), Alexander Ljung, Eric Quidenus-Wahlforss (SoundCloud & DANCE), Richard Socher (MetaMind & you.com), Laura Behrens Wu, Simon Kreuz (Shippo), Eva-Maria Meijnen (PlusDental), Bastian Nominacher (Celonis), Margit Wennmachers (Andreessen Horowitz) und Johannes Reck (GetYourGuide).

Sie berichten über persönliche Erfahrungen und genauso ehrlich über Misserfolge und Fehler. Gleichzeitig geben sie praktische Tipps zur Gründung und wie man aus Fehlern lernen kann. Die Studierenden lernen somit eine gesunde Fehlerkultur kennen und erlernen essenzielle Fähigkeiten zur Selbständigkeit. So gehen sie Hand in Hand die ersten Schritte zur eigenen Gründung.

Wir unterstützen Dich bei Deinem ersten Schritt ins Unternehmertum

Dein Kontakt zum Thema
Entrepreneurship Education

Maria Gross
Managing Director

Wir fördern Dein unternehmerisches Denken und bieten Dir Unterstützung bei Deiner Gründung. Nimm Teil an unserer Gründungsausbildung und erhalte Zugang zu einem umfangreichen Netzwerk aus Expert:innen. Gerne beraten wir Dich ausführlich zu den Vorteilen unseres Entrepreneurship-Education-Programms.

Abonniere unseren Newsletter

Bleibe immer up-to-date in einer schnelllebigen Zeit! In unserem Newsletter informieren wir Dich regelmäßig zu relevanten Neuigkeiten, interessanten Veränderungen und wichtigen Events.